Kindergarten Kratzbürsten e.V
Susanne Toelcke & Sybille Mittag
Alte Königstraße 15
22767 Hamburg
Tel. Elementar: 040 389 24 04
Tel. Krippe:      040 309 94 981

Unsere Öffnungszeiten:

Mo.-Do. 7 Uhr bis 17 Uhr,
Fr. 7 Uhr bis 16 Uhr.

¨ top

Kratzbürsten e.V., KiTa Hamburg Altona, Kita, Altona

Kindergarten Kratzbürsten e.V – Alte Königstraße 15 22767 Hamburg – Tel. 040 389 24 04

Vorschule

Aus zweierlei Gründen steht dieser Abschnitt der Betrachtung unserer Angebote ganz am Ende. Zum einen sind unsere  Kinder in der Regel bereits viele Jahre bei uns, bevor für sie ein Lebensabschnitt beginnt, in welchem  sie schon zielgerichtet auf die Schule zusteuern und von sich aus darüber Fragen stellen und Beschäftigungen suchen,  die man auch offiziell als Vorschule bezeichnen kann. Alle unsere anderen Angebote haben sie dann bereits in  den unterschiedlichsten Facetten in den verschiedenen Gruppen, die sie durchlaufen haben, wahrgenommen, sich in ihnen ausprobiert und ihre Fähigkeiten weiterentwickelt.
Und hierin liegt auch der zweite Grund unserer Betrachtung.

¨ top

In allen ihren Angebotsbereichen und auch im wiederkehrenden Alltagsgeschehen sollte eine engagierte Kita auf der Höhe der Zeit  sämtliche Bereiche abdecken, die ein Kind mit der nötigen Sicherheit ausstatten, selbstbewusst, neugierig und sozial gefestigt in den größeren sozialen Bereich hinüber zu wechseln. In den Entwicklungsbögen und Portfolios der Kinder werden alle Fragen in Richtung Schulfähigkeit dokumentiert und für Eltern nachvollziehbar gemacht.
Dort werden auch Unterlagen zu finden sein, die erkennbar machen, welchen konkreten Beschäftigungen die Kinder in bestimmten dafür anberaumten Zeiten zum  dann auch ausgewiesenen Thema Vorschule nachgegangen sind.

¨ top

Es ist wichtig, dass das Kind beim Übergang zur Schule im Gesamtverlauf seiner Kindergartenzeit  wichtige Kompetenzen erworben hat, die man heute in vier Schwerpunktbereiche unterteilt:
  1. Individuums bezogene Kompetenz
  2. Kompetenzen zum Handeln im sozialen Kontext
  3. Lernmethodische Kompetenz
  4. Widerstandsfähigkeit (Resilienz)
Das Kind in diesen Basiskompetenzen zu stärken, ist die Gesamtaufgabe der Kita über den gesamten Zeitraum der Betreuung des Kindes hinweg, die  sich täglich stellt und welche die ErzieherInnen bei keiner noch so kleinen Beschäftigung mit dem Kind und der Beobachtung seines Tuns aus dem Auge verlieren.

¨ top

 ©
 ©


25.10.2010 Artikel von Admin